Kork Eiche (Quercus suber)

Kork Eiche (Quercus suber)
Kork Eiche (Quercus suber)
Die Korkeiche ist ein immergrünes Gewächs aus der Gattung der Eichen. Ab dem Alter von ca. 10 Jahren kann die oberste Schicht der Rinde - sprich Kork - geerntet werden. Dies kann alle neun Jahre wiederholt werden. Die Quercus suber kommt hauptsächlich in der Mittelmeer-Region (Portugal, Spanien, Nördliches Afrika) vor.
Korkeiche wird unter den den Gesichtspunkten von Artenvielfalt und kulturellem Erbe als höchst wertvoll angesehen.
Korkeiche darf als lebender Baum nicht gefällt werden. Nur von sich aus abgestorbene Bäume dürfen gerodet und weiter verarbeitet werden.  Korkeichen, die von uns angeboten werden sind in Ihrer Größe und Maßerung durchweg von hochwertige Qualität. Das Farbspiel ist einzigartig.

 
1 bis 8 (von insgesamt 11)